Doppelwand

Die Spürgin Doppelwand besteht aus zwei vorgefertigten geschosshohen Fertigteilplatten (Außenschale/Innenschale), die durch ein Gitterträgersystem starr miteinander verbunden sind. Nach Lieferung und Montage der Doppelwandelemente auf der Baustelle wird der vorhandene Zwischenraum mit Ortbeton verfüllt. Nach Erhärtung des Ortbetonkerns wirkt der Gesamtquerschnitt wie ein monolithisches Bauteil.

Auf Wunsch ist eine werkseitige Integration von Einbauteilen, wie z.B. Elektrodosen, Elektroleerrohren, Rohrdurchführungen, Wandanschlüssen, Wandheizung etc., realisierbar.

Elementdecke

Vorteile

Kostenreduktion und Verkürzung der Bauzeit

  • hohe Produktqualität durch wetterunabhängige Vorfertigung im Werk
  • kurze Austrocknungszeiten
  • Reduktion bzw. Wegfall von aufwendigen Schalungsarbeiten
  • Integration der Deckenrandabschalung im Doppelwandelement durch deckengleiche Wandaußenschale
  • Wandinnenschale dient als Auflager für Fertigteildecke
  • kurze Montagezeiten der großformatigen Doppelwandelemente
  • werkseitige Berücksichtigung von Aussparungen, Ausklinkungen, Schlitze und Schrägen
  • Integration von Einbauteilen direkt im Werk
  • Ausführung nach WU-Richtlinien
  • Just-in-Time-Logistik, d.h. kein zusätzlicher Flächenbedarf zur Zwischenlagerung der Doppelwandelemente auf der Baustelle
  • individuelle Produktion der Doppelwandelemente nach Ihren Wünschen und Vorstellungen

Keine Schalung erforderlich, daher:

  • keine Investitionskosten/Abschreibung
  • keine Vorhalte- und Lagerkosten
  • kein Schalungstransport zur und von der Baustelle
  • kein aufwendiger Schalungsein- und -ausbau
  • kein Reinigen der Schalung
  • ideal bei Lückenbebauung

 

 
Größe der Doppelwandelemente
  • max. 12,00 m x 3,00 m
Stärke der Doppelwandelemente
  • 18 / 20 / 24 / 25 / 30 / 36 / 36,5 / 40 cm
  • andere Stärken auf Nachfrage
Gewicht
  • Rohdichte Beton ρ = 2500 kg/m3 bzw. Wichte y = 25 kN/m3
  • je 1 cm Stärke der Doppelwandelemente ca. 25 kg/m2
  • ca. 275 bis 400 kg/m² (abhängig von verwendeten Schalenstärken)
Betonfestigkeitsklasse
  • min. C20/25
  • max. auf Anfrage
Oberflächenqualität
  • Stahlschalungsglatte Oberfläche

Normen und Zulassungen auf Anfrage