Doppelwand plus

Die Spürgin Doppelwand plus stellt eine Weiterentwicklung auf der Basis unserer klassischen Spürgin Doppelwand dar. Bei der kerngedämmten Doppelwand plus werden die bisher eingesetzten Gitterträger aus Edelstahl, die die Wärmedämmung punktuell durchstoßen hat, durch Bewehrungsstäbe aus glasfaserverstärktem Kunststoff ersetzt. Diese zeichnen sich durch eine sehr geringe Wärmeleitfähigkeit aus. Das Ergebnis sind stark verbesserte Wärmedämmeigenschaften der Doppelwand plus  mit wesentlich reduzierten U-Werten.

Die Spürgin Doppelwand plus wird analog zur Doppelwand nach der Montage auf der Baustelle mit Ortbeton ausgegossen. Nach Erhärtung des Ortbetonkerns wirkt der Gesamtquerschnitt wie ein monolithisches Bauteil.
Auf Wunsch ist eine werkseitige Integration von Einbauteilen (z.B. Elektrodosen, Elektroleerrohren, Rohrdurchführungen, Wandanschlüssen etc.) realisierbar.

 

Vorteile

  • Integration einer Kerndämmung bereits direkt im Werk
  • Wegfall von zeit- und kostenintensiven Dämmarbeiten auf der Baustelle
  • hohe Produktqualität durch witterungsunabhängige Vorfertigung im Werk
  • Reduktion bzw. Wegfall von aufwendigen Schalungsarbeiten
  • Integration der Deckenrandabschalung im Wandelement durch deckengleiche Wandaußenschale im Gegensatz zur kürzeren Wandinnenschale
  • schnelle Montage der großformatigen Wandelemente
  • werkseitige Berücksichtigung von Aussparungen und Ausklinkungen
  • Integration von Einbauteilen direkt im Werk:
  • Just-in-Time-Logistik, d.h. kein zusätzlicher Flächenbedarf zur Zwischenlagerung der Wandelemente auf der Baustelle
  • individuelle Produktion der Wandelemente nach Ihren Wünschen und Vorstellungen

 

 
Größe der Doppelwand plus
  • max. 7 x 3 m
  • weitere auf Anfrage
Stärke der Doppelwand plus
  • 30 / 36 / 36,5
  • 40 cm – max. Breite 2,60 m möglich
  • andere Stärken auf Anfrage
Gewicht
  • Rohdichte Beton ρ = 2500 kg/m3 bzw. Wichte y = 25 kN/m3
  • je 1 cm Stärke der Doppelwandelemente weniger als 25 kg/m2
  • ca. 300 bis 400 kg/m² (abhängig von verwendeten Schalenstärken und Wärmedämmung)
Betonfestigkeitsklasse
  • min. C20/25
  • max. auf Anfrage

Normen und Zulassungen auf Anfrage